Magnetabscheider verringern Produktionskosten !

Ein Magnetabscheider, der einzigartig im Markt ist !

auch mit passender Sauglanze lieferbar

auch mit passender Sauglanze lieferbar

für allen gängigen Durchmesser von 38 - 65mm !

Unser Ziel war es den Materialverlust von Allmetallabscheidern deutlich zu verringern. Denn was am Metallabscheider nicht mehr an Metall ankommt, muss auch nicht ausgeworfen werden, wie es in unserer EU - Patentanmeldung EP20110164255(Patent pending) beschrieben wird! Herausgekommen ist ein Magnetabscheider, der zu den innovativsten Systemen im Markt zählt,weil seine Funktionsweise so genial einfach ist!

Der aufklappbare schirpMAG® Magnetabscheider wird auf unmagnetische Förderleitungen oder eine Sauglanze geklemmt. Verschleissfrei ohne Produktberührung werden lose magnetische Rückstände an die Innenwand der Förderleitung gezogen. Zum Lösen gestoppter Rückstände wird der Magnet während der Förderpause aufgeklappt. Schnell Kupplungen zum Öffnen einer Förderleitung vereinfachen die Reinigung.

An einer Sauglanze fallen die gesammelten Rückstände nach unten heraus. Weniger Reparaturen und Reklamationen führen zu einer Kosteneinsparung, die oft ein Vielfaches der Anschaffungskosten erreicht.

Video - schirpMAG® Magnetabscheider im Einsatz

Anwendungsmöglichkeiten : Zum Vergrössern klicken Sie auf die Bilder

Magnetabscheider für Sauglanzen und Rohrleitungen

schirpMAG® Systeme sind einzigartig !

schirpMAG® Systeme sind einzigartig !

Patentanmeldenummer EP20110164255 und das Funktionsprinzip ist gebrauchsmustergeschützt nach DE 202 011 100 038.2

Welchen Nachteile haben Gittermagnete und Allmetallabscheider ?

Die Reinigung von einfachen Trichtermagneten ist umständlich und zeitaufwendig. Nur ein Bruchteil aller Eisenrückstände werden sicher gestoppt.

Leider geht mit jedem Metallsepariervorgang eines Allmetallabscheiders auch Gut Material und damit bares Geld verloren. Mit erhöhter Metallkontamination, wie es bei Mahlgut der Fall ist sinkt die Wirtschaftlichkeit bedenklich.

Die besonderen Merkmale

  • Schon über 1.000 verkaufte schirpMAG® Systeme

  • Top Qualität "Made in Germany "

  • Kein Nachlassen der Neodym Magnetkraft - Long Life Product !

  • Stoppt Eisenrückstände frühzeitig

  • Weniger Produktionsstörungen, Wartungsintervalle und Verschleiss an Maschinen !

  • schirpMAG® Systeme steigern die Wirtschaftlichkeit

  • optimal für Sauglanzen oder auf unmagnetischen Förderleitungen

  • In nahezu jeder Lage und Förderart einsetzbar

  • Easy Clean Funktion - Rückstandsfreie, blitzschnelle Reinigung des Systems

  • Platzsparende Montage - ohne grossen Aufwand

  • Beliebig oft kaskadierbar je nach Anforderung

  • EU-Patent EP20110164255 wurde 2010 beantragt und ein Gebrauchsmusterschutz DE 202 011 100 038.2 wurde erteilt.

Warum sind Metallabscheider sinnvoll ?

schirpMAG® SMAGCC System an einer 65mm Sauglanze

schirpMAG® SMAGCC System an einer 65mm Sauglanze

Investieren Sie in schirpMAG® Systeme als in Reparaturen !

Eine Möglichkeit Kosten zu senken ist der Einsatz von Mahlgut oder Recyclaten. Das ist ökologisch und ökonomisch sinnvoll. Doch metallische Verunreinigungen, die während der Kunststoffaufarbeitung in den Produktionsprozess gelangen, sind ein erheblicher Störfaktor, der den Nutzeffekt wieder zunichtemachen kann.

Dies gilt nicht nur für Betriebe, die Recycling-Material verarbeiten. Denn selbst Neugranulat ist nicht immer 100%ig frei von Verunreinigungen ist, so kann dann doch beim Handling im Betrieb eine Schraube oder ein Metallspan in den Vorratsbehälter oder ins Fördersystem gelangen.

In jedem Falle ist also der Einsatz eines Allmetall,- oder Magnetabscheiders sinnvoll.
Unser Praxis TIPP mit dem man viel Geld sparen kann!

Wie hoch ist der Reinigungseffekt ?

*Die gesamten Rahmenbedingungen des Förderstroms, Eigenschaft, Größe und Gewicht der Metallrückstände , die Art und Weise wie diese durch die Leitung strömen, haben Einfluss auf das Reinigungsergebnis. Wie bei allen anderen Verfahren, gibt es physikalische Grenzen Metallrückstände auf diese Art und Weise zu stoppen. Stimmen Sie Ihre Rahmenbedingungen bitte mit uns ab !